Aktuelles

Sofia Jernberg: Solo-Rezital in Dublin

Am 6. März 2024 gibt die Stimmkünstlerin Sofia Jernberg ihr Debüt im Solo-Rezital an der National Concert Hall in Dublin. Einmal mehr demonstriert sie ihre einzigartige Stimmtechnik und Bühnenpräsenz mit George Aperghis Récitations, Jennifer Walshs nature data und ihrer eigenen Komposition One Pitch: Birds for Distortion and Mouth Synthesizers:

Sofia Jernberg schlicht als Sängerin zu bezeichnen, wäre viel zu reduziert. Sie ist grenzgängerische Vokalkünstlerin, menschliches Instrument oder vielmehr ein klanglicher Seismograph für all die kaum wahrnehmbaren Zwischentöne, die unsere diffizilen und extremen Emotionen ausmachen. (Hamburger Abendblatt)

(veröffentlicht am 20. Februar 2024)


Juliana Zara: Hong Kong Arts Festival

Kurzfristig geht die Sopranistin Juliana Zara auf Tournee der Bayerischen Staatsoper mit Richard Strauss Ariadne auf Naxos am 22./24. Februar 2024 zum renommierten Hong Kong Arts Festival. Sie übernimmt die Partie der Najade in zwei Aufführungen am Grand Theatre, Hong Kong Cultural Centre. Die Inszenierung stammt von Robert Carsen und Patrick Lange dirigiert das Bayerische Staatsorchester. Weitere Solist:innen sind u. a. Michael Nagy (Ein Musiklehrer), Tara Erraugt (Der Komponist), Brenda Rae (Zerbinetta), Rachel Willis-Sørensen (Ariadne) und Clay Hilley (Bacchus). Juliana Zara war von 2019-2021 Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper und am Haus u. a. als Frasquita (Carmen) und Philine (Mignon), Mercedes (Schön ist die Welt) und mit Luciano Berios Sequenza III zu erleben.

                                       

(veröffentlicht am 14. Februar 2024)


Sarah Maria Sun in Stuttgart & Hannover

Am 20. Februar 2024 ist Sarah Maria Sun mit dem Liederabend Tell me the truth about love an der  Staatsgalerie Stuttgart auf Einladung der Internationalen Hugo Wolf Akademie Stuttgart zu Gast. Dabei interpretiert sie gemeinsam mit Kilian Herold (Klarinette) und Jan-Philip Schulze (Klavier) Lieder und Werke von Franz Schubert, George Gershwin, Benjamin Britten, Leonard Bernstein, Georges Aperghis, György Ligeti u.a.. Dieses Programm hat das eingespielte Trio bereits am Brucknerhaus Linz sehr erfolgreich aufgeführt. Zuletzt begeisterte Sarah Maria Sun mit dem Release ihres außergewöhnlichen CD-Programms Killer Instinctsdas Publikum der Internationalen Hugo Wolf Akademie in Stuttgart.

Am 22./23. Februar 2024 konzertiert sie dann mit der NDR Radiophilharmonie unter Leitung von Jörg Widmann im Großen Sendesaal des NDR in Hannover. Auf dem Programm stehe u. a. Widmanns Versuch über die Fuge. Die Sopranistin kennt dieses Werk sehr gut, hat sie es doch viele Male schon interpretiert.

(veröffentlicht am 12. Februar 2024)


Vanessa Porter: Debüt bei DSO Berlin

Am 28. Februar 2024 gibt die Perkussionistin Vanessa Porter ihr Debüt mit dem Deutschen Symphonieorchester Berlin in der Reihe Debüt Deutschlandfunk Kultur in der Philharmonie Berlin. Unter der Leitung des jungen Dirigenten Adam Hickox wird sie gemeinsam mit dem DSO Berlin Ferran Cruixents Werk Focs d’artifici für Perkussion und Orchester interpretieren.

Die Debüt-Reihe präsentiert Stars der Zukunft beim DSO: Junge Virtuos:innen, ambitionierte Programme, große Reichweite - mit diesem Erfolgsrezept gehört Debüt im DLF Kultur zu den spannendsten und traditionsreichsten Konzertreihen des öffentlich-rechtlichen Hörfunks in Deutschland und konnte 2019 ihr 60-jähriges Jubiläum feiern. Wir freuen uns sehr, dass Vanessa Porter nach ihren Rising Stars-Konzerten in den ECHO-Konzertsälen in der vergangenen Saison im Februar in diesem renommierten Premieren-Format zu erleben sein wird.

(veröffentlicht am 8. Februar 2024)

Aktuelles-Archiv