Willkommen

Seit Februar 2017 vermittelt und betreut Doreen Lutz Artists einen ausgewählten Kreis von international gefragten Sängerinnen und Sängern und baut dabei auf jahrelange Erfahrung im Künstlermanagement auf. Jede Künstlerin und jeden Künstler zeichnet ein außergewöhnliches Profil und eine Expertise im Repertoire des 20./21. Jahrhunderts sowie zum Teil auch in der Alten Musik aus. Die Neugierde an neuen Werken und Aufführungsformen reicht von Improvisation mit Jazz-Elementen über die Entwicklung innovativer Projekte und Programme bis hin zu Initialisierung von Auftragskompositionen.

Die maßgeschneiderte und strategische Betreuung jedes Künstlers mit seinem individuellen Profil und die persönliche Beratung jedes Veranstalters ist uns ein Anliegen.

Wir freuen uns daher auf den Austausch mit Ihnen und Ihr Interesse an den von uns vertretenen Künstlerpersönlichkeiten!

Aktuelles

ECHO Klassik-Preisträger Holger Falk veröffentlicht erste Hanns Eisler CD (04.07.2017)

Die kürzlich erschienene CD Hanns Eisler Lieder Vol. 1 ist für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik auf der Longlist nominiert. In einer vierteiligen CD-Edition präsentieren der Bariton Holger Falk und Pianist Steffen Schleiermacher das Lied-Œuvre von Hanns Eisler.
Weiter lesen...


Salome Kammer als Ariadne in Innsbruck (29.06.2017)

Am 24. August 2017 gibt Salome Kammer ihr Debüt bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik mit Georg Anton Bendas Melodram Ariadne auf Naxos.
Weiter lesen...

Künstlerinnen & Künstler

  • Tora Augestad, Mezzosopran
  • Allison Bell, Sopran
  • Fredrika Brillembourg, Mezzosopran
  • Christina Daletska, Mezzosopran
  • Holger Falk, Bariton
  • Daniel Gloger, Countertenor
  • Salome Kammer, Stimmkünstlerin
  • Zoltán Nyári, Tenor
  • Sarah Maria Sun, Sopran
  • ECHO Klassik-Preisträger Holger Falk veröffentlicht erste Hanns Eisler CD

    Hanns Eisler Lieder Vol. 1 Die kürzlich erschienene CD Hanns Eisler Lieder Vol. 1 ist für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik auf der Longlist nominiert. In einer vierteiligen CD-Edition präsentieren der Bariton Holger Falk und Pianist Steffen Schleiermacher das Lied-Œuvre von Hanns Eisler. Die zweite CD der Reihe, wird im Herbst 2017 erscheinen.

    Das für ihre Erik Satie-Einspielung mit dem ECHO-Klassik 2016 honorierte Duo eröffnet eine neue Sichtweise auf den Schüler Schönbergs, der lange auf ein überzeugt kommunistisches Schaffen reduziert und in die linke Ecke geschoben wurde. Die Künstler überzeugen in ihrer Ausdrucksvielfalt, Falks präziser Textverständlichkeit und einer beeindruckenden Interpretation der überaus vielseitigen Eisler Lieder. Die erste CD präsentiert Lieder aus der Zeit zwischen 1929 und 1937, deren Texte vorwiegend von Bertolt Brecht stammen und in erster Linie Arbeiter-und Kampflieder sind. Die folgenden drei CDs widmen sich jeweils einer bestimmten Zeitspanne in Hanns Eislers künstlerischem Schaffen und reichen von Arbeiter-und Kampfliedern, über Chansons und Kunstliedern bis hin zu 12tönigen Kinderliedern. Die Presse urteilte: So wie hier hat man Eislers Lieder noch nicht gehört, so fein und klug interpretiert, so individuell ausgedeutet. Holger Falk und Steffen Schleiermacher repräsentieren eine neue Generation von Eisler-Interpreten. hr2, 23. Mai 2017

    Kaufen bzw. bestellen können Sie die CD im gut sortierten Fachhandel oder online hier auf jpc.de oder amazon.de

  • Festwochen der alten Musik InnsbruckSalome Kammer als Ariadne in Innsbruck

    Am 24. August 2017 gibt Salome Kammer ihr Debüt bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik mit
    Georg Anton Bendas Melodram Ariadne auf Naxos. Gemeinsam mit dem Schauspieler Henry Arnold, ihrem Filmpartner der Heimat-Trilogie des Regisseurs Edgar Reitz, und Andrea Coen am Hammerklavier erwecken die Künstler die Mythologie von Ariadne und Theseus zu Bendas Musik auf Schloss Ambras zum Leben.

    Salome Kammer begeistert sich seit langem für das Genre des Melodrams und hat neben Bendas Ariadne auch Carl Eberweins Proserpina auf CD veröffentlicht. Im Oktober 2017 wird sie dann mit Bendas Melodram Medea auf der Bühne des Teatro Comunale di Bologna zu erleben sein.