Willkommen

Doreen Lutz Artists vermittelt und betreut einen ausgewählten Kreis von international gefragten Sängerinnen und Sängern und baut dabei auf jahrelange Erfahrung im Künstlermanagement auf. Jede Künstlerin und jeden Künstler zeichnet ein außergewöhnliches Profil und eine Expertise im Repertoire des 20./21. Jahrhunderts aus. Die Neugierde für neue Werke und Aufführungsformen reicht von Improvisation mit Jazz-Elementen über die Entwicklung innovativer Projekte und Programme bis hin zu Initialisierung von Auftragskompositionen.

Die maßgeschneiderte und strategische Betreuung jedes Künstlers mit seinem individuellen Profil und der persönliche Kontakt mit den Partnern auf Veranstalterseite stehen dabei im Fokus.

Wir freuen uns daher auf den Austausch mit Ihnen und Ihr Interesse an den von uns vertretenen Künstlerpersönlichkeiten!

Aktuelles

Salome Kammer als Elsa in Sciarrinos Lohengrin in Genf

Die Stimmkünstlerin schlüpft erneut in die Figur der von Lohengrin verlassenen Elsa in Sciarrinos musikalischen Monodrama. Gemeinsam mit dem Ensemble Contrechamps und dem Dirigenten Michael Wendeberg wird das Werk am 25. Mai 2018 in der Victoria Hall Genf im Konzert aufgeführt. Es ist die Fortsetzung einer langjährigen Zusammenarbeit zwischen der Solistin und dem Schweizer Ensemble.

Weiterlesen...


Malmö Opera präsentiert Neuproduktion von Hans Gefors Oper Der Park mit Zoltán Nyári

Der Tenor Zoltán Nyári gibt in der Partie des Cyprian am 5. Mai 2018 seinen Einstand an der Malmö Opera. Der Park des schwedischen Komponisten Hans Gefors wurde 1992 in Wiesbaden uraufgeführt, das Libretto verfasste Botho Strauss.

Weiterlesen...

Künstlerinnen & Künstler

  • Tora Augestad, Mezzosopran
  • Allison Bell, Sopran
  • Fredrika Brillembourg, Mezzosopran
  • Christina Daletska, Mezzosopran
  • Holger Falk, Bariton
  • Daniel Gloger, Countertenor
  • Salome Kammer, Stimmkünstlerin
  • Zoltán Nyári, Tenor
  • Sarah Maria Sun, Sopran
  • Salome Kammer als Elsa in Sciarrinos Lohengrin in Genf

    Salome Kammer

    Die Stimmkünstlerin schlüpft erneut in die Figur der von Lohengrin verlassenen Elsa in Sciarrinos musikalischen Monodrama. Gemeinsam mit dem Ensemble Contrechamps und dem Dirigenten Michael Wendeberg wird das Werk am 25. Mai 2018 in der Victoria Hall Genf im Konzert aufgeführt. Es ist die Fortsetzung einer langjährigen Zusammenarbeit zwischen der Solistin und dem Schweizer Ensemble.

    Salome Kammer hat das Werk bereits mehrfach sehr erfolgreich auf der Bühne interpretiert und der gebrochenen Frauenfigur stimmfarbenreich Leben eingehaucht:

    Durch die umwerfende Gestaltungskraft der Stimmkünstlerin Salome Kammer wurde dieser Jammer eines unausweichlichen Frauenschicksals zum Ereignis. Mehr Verlorenheit, Sehnsucht, Verzweiflung und Hass ist mit den Mitteln der Sprechstimme wohl kaum mehr darzustellen (…). Passauer Neue Presse, 2016

    (veröffentlicht am 30. April 2018)

     

  • Malmö Opera präsentiert Neuproduktion von Hans Gefors Oper Der Park mit Zoltán Nyári

    Zoltan Nyari - Foto 01 - CR Vera Eder

    Der Tenor Zoltán Nyári gibt in der Partie des Cyprian am 5. Mai 2018 seinen Einstand an der Malmö Opera. Der Park des schwedischen Komponisten Hans Gefors wurde 1992 in Wiesbaden uraufgeführt, das Libretto verfasste Botho Strauss. Die Neuproduktion in Malmö wird von Vera Nemirova inszeniert und von Jens Kilian choreographiert, am Pult des Malmö Operaorkester steht der Dirigent Patrik Ringborg. Die Oper ist eine Anlehnung an Shakespeares Sommernachtstraum und wird in Malmö außerdem am 13./17./30. Mai 2018 sowie am 2. Juni 2018 aufgeführt. Weitere Solisten sind u.a. Carl Ackerfeldt, Eric Greene, Eir Inderhaug, Susanna Stern und Hege Gustava Tjønn.

    (veröffentlicht am 20. April 2018)